Gastbeitrag: Captain Kirk live von der Brücke

Gastbeitrag: Captain Kirk live von der Brücke

Computerlogbuch Eintrag no. 1

Wie ich hier gelandet bin...

Ok vorab schon mal die Information an Euch, dass hier ist ein Gastbeitrag. Soweit mir bekannt glaub ich auch der erste Gastbeitrag auf diesem Blog. Ich hoffe aber auch, dass es nicht der letzte sein wird, 😉. Gastbeiträge sind und waren in der Blogosphäre keine Seltenheit und daher habe ich Amelie angeboten einen zu verfassen.
Amelie hatte ich Anfang März oder April 2020 auf Twitch entdeckt, als ich dort nach Zerstreuung und Ablenkung vom Alltag / Pandemie suchte. So hängengeblieben wurde ich mit der Zeit ein Teil von Amelies Twitch Community.

Allgemein

Twitch ging vor fast genau 11 Jahren online und ist für das Livestreamen von Videospielen bekannt geworden. So bekannt, dass irgendwann mal Amazon Twitch gekauft hat. Und schon sind wir bei dem Thema des Gastbeitrags angekommen.
Spiele spielen ist seit Anfang der Pandemie sicherlich wieder gefragter als zuvor, so meine Meinung. Und ich schreibe hier jetzt nicht einfach über die guten alten Brettspiele wie Mensch ärgere dich nicht oder Monopoly oder Kartenspiele, sondern hier explizit über Computerspiele. Auch ältere Semester entdeckten und entdecken Computerspiele für sich.

 

Ich habe schon unzählige Spiele gekauft, installiert und gespielt. So viele, dass ich mich auch nicht mehr an alle im Detail erinnern kann. Ich bin ein sogenannter Early Adopter was es Computerspiele angeht 😉. Dennoch sind mir viele in Erinnerung geblieben und über das ein oder andere möchte ich hier jetzt ein paar kurze Worte verlieren. 

 

Als erstes Computerspiel auf der Liste befindet sich Valheim. Ja genau das Minecraft für Erwachsene, wie ich es gerne nenne. Amelie hat dem Spiel hier im Blog auch schon einen Beitrag gewidmet, also schaut auch beim Gaming Tipp Valheim vorbei. Und ja wir sind nach längerer Zeit dem Spiel wieder verfallen und suchten es jetzt wieder am Community Tag, welcher da freitags auf Amelies Twitch Kanal zu sehen ist. Wir bestehen gemeinsam als Wikinger große Abenteuer und haben unzählige Stunden Spielspaß. Schaut vorbei oder macht mit!

Neben Valheim hat es mir auch Cities: Skylines angetan. Ich mag es was aufzubauen und wer von früher Sim-City kennt, wird Cities: Skylines lieben.
Apropos früher, also Anno dazumal, als Redewendung sicherlich bekannt 😉. Ich möchte aber hier ja über Computerspiele schreiben, und da gehört die Anno Reihe mit den unterschiedlichsten Versionen einfach dazu. Handel treiben, Stadt und Bevölkerung aufbauen und das ein oder andere Abenteuer bestehen, der ist mit Anno spielen mehrere Stunden und Tage beschäftigt. Auch für Age of Empires gilt das.
Wer aber schon immer mal Pilot werden wollte und jetzt einer anderen Berufung nachgeht, kann hier doch noch ein virtueller Pilot beim Microsoft Flight Simulator werden. Ich erinnere mich noch gut an meine erste Begegnung mit diesem Spiel. Da verflogen die Stunden im Wahrsten Sinne des Wortes 😉.

Computerspiele haben es sogar ins Museum geschafft. Zurzeit läuft in Düsseldorf die Julia Stoschek Collection. Wer sich also für Kunst und hier insbesondere für Computerkunst bzw. Spiele interessiert kann ja gerne in Düsseldorf vorbeischauen.

Und zum Schluss...

Man merkt Computerspiele sind ein Kulturgut und sollten gepflegt und gehegt werden. Meine Empfehlung, egal wie alt oder jung Ihr seid, spielt Computerspiele. Egal ob auf Konsole oder mit PC-Hardware. Und laut neuster Studien machen Computerspiele sogar schlau bzw. fördern wichtige Kompetenzen die auch für den Alltag nützlich sind.

Captain Kirk

*Die Amazon-Links (http.amzn.to/????) in dem Blog sind Afilliate-Links. Wenn ihr über die Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für den netten Support!

1 Kommentar zu „Gastbeitrag: Captain Kirk live von der Brücke“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.