Ein kleines Lebenszeichen

diesmal einfach nur ein paar Gedanken

Diesmal schreibe ich Euch vom Laptop aus. Und auch nur ein paar Worte, denn ich bin zum Einen mitten in der Planung zu einem neuen Fotoprojekt – was nicht wirklich leicht ist, da die Corona-Maßnahmen vieles verbieten, was ich sonst immer gemacht habe. 
Und zum Anderen bin ich auch aktuell unterwegs und ich bin für Renovierungsarbeiten in Bayern. (Keine Sorge, ich ziehe nicht um. Es geht nur ums Haus der Schwiegereltern). Außerdem nutze ich die Zeit danach um neue Ideen für Projekte zu finden. Die Ideen an sich zu haben ist nicht wirklich schwer, nur rauszufinden WIE man die Projekte umsetzen kann, schon. 

Uuuund zusätzlich zeichne ich im Moment viele Sticker. Ich kam letztens auf die Idee, eine kleine Shopseite zu eröffnen und die ganzen Sticker in einem kleinen Paket für wenig Geld zu verkaufen. Etwas strange, geb ich zu. Aber ich bin echt froh darüber, endlich wieder zum Zeichnen zu kommen.

Oh, und natürlich gibt’s bald auch vielleicht was neues im Musikbereich. Wobei sich das aktuell auch ziemlich schwer gestaltet, denn ich versuche vielleicht ein Musikvideo mit Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen zu drehen. Man weiß es nicht. 

Um was wird das neue Projekt gehen?

Nope, verrate ich nicht. Wo bleibt da die Überraschung?
Okay, ich geb’s zu. Das ist echt eine gemeine Überschrift. Ein wenig will ich Euch verraten – ich baue wieder eine Kulisse und habe ein kleines Spielzeug in meiner Fotoequipmentkiste mehr. 

Mit der Modelwahl bin ich auch noch nicht fertig… Aber es wird coohoool. 
Tja. So viel zu mir. Ganz ungewohnt, mal so einen kleinen Blog zu schreiben. 
Ganz liebe Grüße!

2 Kommentare zu „Ein kleines Lebenszeichen“

  1. Pingback: Die Stickeridee geht weiter - Blog von WAIT! WHAT?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

// „Hinterlasse einen Kommentar“ ändern ‚title_reply‘ => ‚Sag mir Deine Meinung!‘,