Insider Tipp: Grubenmädchen

Insider Tipp: Grubenmädchen

Gin & Likör

Neulich kam eine Empfehlung

Wie genau ich auf Grubenmädchen kam? Ich hatte mich mit Bärbel von Blars über lokale Insider Tipps unterhalten. Sie erzählte mir von den flüssigen Köstlichkeiten und ich nahm direkt meinen Mut zusammen, um Grubenmädchen, oder eher gesagt Eva, anzuschreiben. 

Was genau ist denn Grubenmädchen?

Hinter der Marke “Grubenmädchen” steckt eine Powerfrau aus dem Ruhrgebiet: Eva Rogge.

Grubenmädchen ist eine Qualitätsmarke, die sich durch handgefertigten Gin und anderen Spirituosen auszeichnet (und noch mehr!). Eva kam auf die Idee, eine feine, edle Marke für die “ehrlichen, bodenständigen und starken” Frauen aus dem Ruhrgebiet zu kreieren. So wird der Gin von Grubenmädchen auch in einer der ältesten Destillerien aus dem Ruhrgebiet von Hand erstellt und sie hat eindeutig als Gastronomenkind auch ein besonderes Gespür dafür. 

Was für süße Namen

Es kam ein Überraschungspaket an… mit drei absoluten Köstlichkeiten: Das Einkörnchen, der Gin und das Käffken. Direkt fielen mir die süßen Etiketten auf. Auf dem Gin befinden sich kleine Fördertürme (die ein Zeichen des Bergbaus hier im Ruhrgebiet sind) und auf dem EinKörnchen sieht man ein kleines grinsendes Einhorn (eigentlich ganz klar das Einkörnchen!).

 

Einkörnchen

Wie gesagt, allein das Ettiket ist besonders. Neben dem Einkörnchen sieht man den Hinweis, dass man es gut schütteln sollte. Warum? In dem Kirschlikör findet man 24 karätiges Gold! Es glitzert, es ist köstlich – es ist perfekt. 
Es erinnert total an ein leckeres Kirscheis. Nur leider leert sich die Flasche viel zu schnell.

 

der Gin

Mein erster Gin, den ich getrunken habe. Und jetzt verstehe ich den Spruch “Mein Leben macht wieder Gin”. Oder war der Spruch anders?! 
Der Gin wird im Ruhrgebiet hergestellt und besitzt zusätzlich noch die Aromen von Rosenwasser, Lavendelblüten und Zitronenmelisse. 
Man bekommt sogar ein Rezeptkärtchen, wenn man den Gin bestellt!

 

Das Käffken

Mein absoluter Liebling: Das Käffken. Ein köstlicher Kaffeelikör. 
Kann man pur trinken – aber passt auch zu heißem Kaffee oder Kakao. Und natürlich auch zu Eis. 
Ich habe ihn zusammen mit meinem Freund pur genießen dürfen und wir waren beide total verliebt. 

Fazit

Der Wahnsinn. Kann ich nur empfehlen!
Ich finde nicht nur die ganze Aufmachung toll, sondern auch den Inhalt. Das Schöne ist jetzt auch, dass ich für die nächsten 20 Jahre Geschenke für Familie und Freunde habe. Denn die freuen sich bestimmt auch über die kleinen Köstlichkeiten und endlich habe ich auch mal einen schönes Mitbringsel aus dem Ruhrgebiet!

2 Kommentare zu „Insider Tipp: Grubenmädchen“

  1. Das hört sich lecker an 🙂 und würde gleich mal das Käffken probieren wollen. Natürlich auch dann gleich richtig aus der Grubenmädchen Tasse (Käffkentasse)? 🙂

  2. Pingback: Ein Videodreh für den Concept Store von BlarS - Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

// „Hinterlasse einen Kommentar“ ändern ‚title_reply‘ => ‚Sag mir Deine Meinung!‘,